2019-02-08. MALHEUR #172.

Es scheint ein API-Problem auf DHLs Seiten bezüglich eines programmierten Betrugs-Schutzes zu sein, wenn ich die Suchmaschinenergebnisse richtig verstehe. Dieser Fehler erscheint seit Dezember, glaube ich, wenn ich ein Paket frankieren will. Es passiert sowohl bei Paypal-Zahlversuchen als auch bei Lastschrift. Nur Keditkarte funktioniert noch. Ich habe neulich einmal bei der DHL per Kontaktformular nachgefragt, aber die Antwort konnte wohl nicht zugestellt werden, nicht mal eine Benachrichtigungskarte habe ich bekommen.

2019-01-24. FUNDSTÜCK #17. auch: WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: HERMES #2.

Naja, warum wohl?

Noch Fragen?

[Quelle: irgendein twitter-Beitrag, dessen Quellenangabe wiederum dieses Zitat ist: »Ist kein OC von mir. Kommt über ein Imageboard :-)«]

2019-01-21. WARUM PROBIERST DU NICHT MAL DIE ANDEREN? HEUTE: DPD #5.

Mit einem »oh nein..«-Gefühl schrieb ich nach einer Woche ohne Paketempfang die ebay-Verkäuferin an, ob sie womöglich eine Sendungsnummer habe – auch wenn die Sendung laut ebay-Hochrechnung aus England kommend noch eine Woche Zeit habe, wisse ich stets gern, wo es gerade sei, weil oft schlechte Erfahungen gemacht..

Der Sachinhalt ihrer Antwort war natürlich eine weitere schlechte Erfahrung. Zwei erfolglose Zustellversuche – okay, das ist möglich, weil sogar ich halt tagsüber arbeite. Aber weder meinen Briefkasten für eine Benachrichtigung bei selbst nur einem der zwei Versuche, noch einen Nachbarn gefunden zu haben – das ist doch schon wieder die letzte Scheiße, Jungs von der DPD, oder?

Mit der Sendungsnummer habe ich dann gesehen, daß das Paket nun im Süden Hamburgs auf seine Rücksendung warte, da weder Empfänger noch Absenderin einen Schimmer hatten, daß es zuzustellen versucht worden war und 7 Tage später zu ihr zurückgelangen werde. Ich war dann glücklicherweise rechtzeitig in die Lage geraten, einen Pickupstore auszusuchen, bei dessen Einlieferung ich per Email benachrichigt werde, heißt es. Ob das klappen wird, weiß natürlich keiner.

DHL, DPD, UPS, Hermes, GLS: Ihr kopiert Euch doch alle nur gegenseitig! Steckt vielleicht einfach ein und derselbe Saftladen hinter all den Namen? Die Ähnlichkeit Eurer Patzer ist einfach so verblüffend.

Ich hasse Euch alle. Und ja, ich bin heute mal genervt genug, daß ich mir keine Mühe gebe, wie ich das formuliere.

Nun! Die Email kam, ich ging zum Laden und bekam ein Paket, das offenbar durch mehr als nur einen Fleischwolf gedreht worden war.

Was soll ich sagen?

2018-12-21. MALHEUR #167.

Na, siehste. All die jungen FORTUNAE haben mich schon verunsichert.. Aber neinnein.

Ich wartete am Donnerstag, dem dritten Werktag seit Absendens auf ein Paket, und es werde vor dem frühesten vierten Werktag das Ziel-Paketzentrum wohl nicht mehr verlassen. Und ja, all die Zeit hat die DHL in wer Werbung von Werktagen geschrieben, nicht von Wochentagen. Und ja, wir hatten jetzt Weihnachten dazwischen. Wenns an Weihnachten läge, frage ich nur zurück, ob die DHL denn 365 Tage des Jahres Weihnachten feiere? Es klappt ja das ganze Jahr über zu nur rund 25% der Sendungen, daß mal etwas »in der Regel« zugestellt werde.

Am Freitag, dem vierten Werktag, sah es so auch nicht so aus, als würde das Ding bei mir sein. Die Paketverfolgung stand erst bei ⅗: vor zwei Werk- und vier Kalender-Tagen »wurde [es] im Paketzentrum bearbeitet« und werde als nächsten Schritt weitertransportiert. Ich blieb gespannt.

Aus dem Folgenden war zunächst ein MALHEUR #168 geworden, es zeigte sich dann aber, daß es hierher gehöre:

Am Donnerstag, dem dritten Werktag war ich den ganzen Tag zuhause gewesen, ach und meine Klingel funktioniert. Am Freitagnachmittag, dem vierten Werktag, fand ich dennoch zufällig eine Benachrichtungskarte, daß am Donnerstag eine Sendung nicht zugestellt werden konnte und ich sie in der Filiale abholen könne. Ich war gespannt, was denn für ein Paket das sei, da ich laut mir bekannten zwei Paketverfolgungen nichts gestern zuzustellen Versuchtes erwartete.

Es war dieses MALHEUR #167, das am Freitag laut Verfolgung noch im Paketzentrum lag, aber seit Donnerstag in der Filiale auf mich wartete.

2018-12-11. MALHEUR #166.

Sacht ma, meint Ihr das ernst?!

Ich weiß gar nicht, ob ich lachen oder in völligem Wahnsinn im Kreis laufen soll. In diesem Blog wird von bislang 24 Zustell-Ankündigungen geschrieben; Ich weiß nicht, wieviele mehr aus meiner DHL-Kundenschaft hier gar keine Erwähungen gefunden haben – und nur eine einzige habe ich erlebt, die zutraf, und die wurde hier auch löblich erwähnt: EINE von VIERUNDZWANZIG. Völlig unabhängig vom Weihnachtsgeschäft.

Diesen Hinweis habe ich eben gefunden in der Paketverfolgung eines Paketes, das gemäß Werbung gestern oder heute hätte zugestellt werden sollen, was natürlich nicht eingetreten ist.

Ihr, DHL, seid so dermaßen bescheuert. Ich hasse Euch.

ERGÄNZUNG 2018-12-14:

Das Paket in Frage ist nun am dritten Werktag zuzustellen versucht worden, was nicht geklappt hat, wofür ausnahmsweise niemand was kann, nicht mal die Römer. Es werde am heutigen Freitag nun in eine Filiale zur Abholung bereitgelegt, aber die Abholung kann frühestens am Montag stattfinden?! Warum nur wochentags?! Steht nicht auf den Benachrichtigungen, sofern man das seltene Glück einer solchen hatte, immer der nächste Werktag drauf? Was ist an einem Samstag morgens anders in einer Postfiliale als morgens an einem Montag bis Freitag, so daß die Sendung nicht am Samstag abholbar sein könne?!

Ihr, DHL, seid so dermaßen bescheuert. Ich hasse Euch.

2018-09-16. MALHEUR #154.

Die DHL kann nicht mal ihre eigenen Webseiten an Browser erfolgreich zustellen.

Ich weiß aus vergangenen Logins, daß ich derzeit 505 Bonuspunkte gesammelt haben müßte. Vielleicht auch schon wieder mehr. Ich wollte diese grad einlösen für einen Paket-Gutschein-Code.

Tja. Eine weiße Seite sagt mir zwar, was ich alles tolles mit den Bonuspunkten machen könnte, was wieviele bringt, was wieviele kostet, aber das Auswahlfeld laut FAQ, das mich einen Bonus auswählen ließe, bleibt auch mit deaktiviertem Adblocker verborgen, sowohl in meinem Firefox als auch in meinem Chromium-Browser. Cookies sind auf der Whitelist, Cache geleert, Browser neu gestartet, anderen Browser probiert, anderen Rechner probiert, Smartphone probiert, überall sieht diese Seite, auf der ich Bonuspunkte einlösen zu können geheißen werde, auf die gleiche Weise weiß aus, wo ein Auswahlfeld jedoch sein könnte.

Leude. Pakete zu verlieren, zu verschrotten oder Briefe vor der Zustelleung erst noch auszuleeren, das kennt man ja alles von Euch. Aber daß Ihr Eure eigene Scheiß Webseite nicht mal erfolgreich zustellen könnt, ist noch viel lächerlicher.

Zum Lachen, wenn es nicht zum Weinen wäre, auch die Frage, ob ich noch keinen Account habe, den vielleicht einrichten möchte? Direkt oberhalb wessen ich nach einem Logout gefragt werde, oberhalb wiederum wessen ich mit meinem vollen Namen angesprochen werde. Sieht so aus, als habe ich einen Account, oder?

2018-07-14. MALHEUR #149.

Am Samstag mittag verließ ich mein Haus und ging an meiner Nachbarin Wohnungstür vorbei, an der eine DHL-Sendung lehnte. Dachte an eine Abstellgenehmigung und wunderte mich, daß die bei mir ja noch nie funktioniert habe, bei keinem Zustell-Unternehmen. Nicht vor nahe Mitternacht kam ich wieder heim und die Sendung lehnte dort immernoch 0_0 Ich machte ein Foto, das ich der Nachbarin auf eine Benachrichtigung drucken wollte, daß ich mich der Sendung annahm, um sie nicht stehlen zu lassen. Erst zwei tage später war die Nachbarin wieder da und holte freudig ob meines Handelns, aber erschüttert ob der DHL, das Ding ab.

Veröffentlicht unter Malheur | Verschlagwortet mit

2018-07-11. FREUND #27.

Von Ortsmitte des Absenders in Norderstedt zur Ortsmitte des Empfängers in Hamburg liegen 18km Fußstrecke.

Augsburg liegt nicht dazwischen. Augsburg liegt aus Perpektive des Absenders etwa 670km HINTER der Empfängeradresse.